Werkstatt im 6. Jahrgang: Faszination Fliegen

(von Sergej Noltemeyer)

In diesem Schuljahr wurde zum ersten Mal die Werkstatt „Fasziantion Fliegen“ im Jahrgang 6 angeboten, an der 10 Schülerinnen und Schüler teilgenommen haben.
Den größten zeitlichen Anteil nahm das Bauen flugfähiger Modellflugzeuge unter Anleitung von Niels Jätzold vom Lufthansa Aviation Training.
Damit die Flieger am Ende tatsächlich fliegen können, muss sehr genau und sorgfältig gearbeitet werden. Das haben die Schüler bisher mit Bravour gemeistert und wir sind zuversichtlich, dass die Flieger im Sommer starten können!
Neben dem Bau der Flugzeuge wurden auch Experimente durchgeführt. Unter anderem wurde ausprobiert, unter welchem Anstellwinkel die Tragflächen den höchsten Auftrieb haben und weshalb ein Flugzeug sich mit seinem Antrieb eigentlich vorwärts bewegen kann.
In der Zeit in der der Leim und der Tapetenkleister trocknen musste, konnte auch ein wenig Theorie gebüffelt werden! Uwe Ruppel unterstütze nicht nur tatkräftig beim Bau der Flugzeuge, sondern vermittelte den Mädchen und Jungen auch Wissen zum Wetter, Navigation, Technik, Aerodynamik und zur Geschichte der Fliegerei.
Nach den Osterferien stehen die Besichtigung des Flughafen Bremen und ein Besuch an der Lufthansa Flugschule auf dem Programm. Wir freuen uns jetzt schon darauf!
An dieser Stelle möchten wir Lufthansa Aviation Training und dem Verein AIRbe e.V. unseren herzlichen Dank für die finanzielle und personelle Unterstützung aussprechen.

Veröffentlicht in News