[Update vom 9.11.] Werder Bewegt: Start der “Community Champions League”

[Update vom 9.11.: Bericht als PDF von Ruth Peter zum 2. und 3. Spieltag]

(von Ruth Peter)

Die WKO hatte sich für die Teilnahme an der „Community Champions League“ beworben und hat einen Platz bekommen. Mit weiteren 12 Teams aus Bremen werden Jungen und Mädchen aus dem Jahrgang 6 der Wilhelm Kaisen Oberschule an diesem Projekt teilnehmen. Das Projekt wird von der EU und der DFL Stiftung gefördert und Werder Bremen nimmt an der Aktion als Partner vor Ort teil.

Worum geht es konkret? Es werden in zwei Gruppen Fußballspiele (Hin- und Rückrunde) gegen andere Schulmannschaften ausgetragen. Hier ist nicht in erster Linie der Sieg wichtig, sondern auch Verhaltens- und Sozialpunkte fließen in die Bewertung mit ein. Helfe ich einem Gegner hoch? Entschuldige ich mich für ein Foul? Ist der Empfang der Gäste gut organisiert, bewirtet der Gastgeber die Gäste gut, ist der Platz in Ordnung, tragen alle die Mannschaftskleidung usw.

Zusätzlich zu den Spieltagen werden unsere Kids ab Dezember an vier Workshops im Weserstadion teilnehmen, wo Themen neben dem Fußball , z.B. Erste Hilfe oder Spiel- und Social Mediensucht, im Mittelpunkt stehen.

Am Mittwoch, 11.09.19 hatte das Team der WKO unter Leitung von Herrn Edler ihr erstes Spiel in Bremen Nord. Gastgeber war die Schule in den Sandwehen und wir konnten schon einmal sehen, was man als Gastgeber alles zu tun hat. Wir wurden freundlich von einer älteren Schülerin in Empfang genommen, Umkleideräume wurden gezeigt, Wasser war in Kisten für jedes Team bereitgestellt und außerdem gab es frische Obst und sogar einen kleinen Mittagssnack. An dieser Stelle herzlichen Dank für die Organisation!

Unser Team hatte an dem Tag nur ein Spiel gegen die OS Lerchenstraße. Nach Anpfiff durch den sehr kompetenten Schiedsrichter aus einer Werder Regionalligamannschaft stand es auch sehr schnell 3 :0 für die Lerchen. Aber die WKO-Kicker gaben nicht auf. Es wurde gekämpft und taktisch umgestellt und immer weiter gekämpft. Am Ende stand es nach einer enormen Aufholjagd und einem spannenden Spiel 4:4.

Die Abschlussansage durch die Verantwortlichen von Werder wurde nochmal zu einem Highlight: Zwei Werder-Profis des aktuellen Werder Bremen-Teams bogen um die Ecke und gingen über den Platz, es waren Milos Velkjovic und Christian Groß. Die Kids waren begeistert, machten viele Selfies und bekamen Autogrammkarten.

Danach ging es mit den Privatwagen der LehrerInnen und des Elternsprechers zurück zur Schule. Der nächste Spieltag ist der 23.10.19 , Gastgeber das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium.

Veröffentlicht in News