Fällt der Gang zur Schule noch schwer? Hast du keine Lust?

Wir helfen dir dabei – Schritt für Schritt zurück in die Schule.

Es gibt viele verschiedene Gründe, warum man nicht zur Schule will. Seien es Streitereien in der Klasse, Stress zuhause oder andere Gründe. Wir treten vorurteilslos an euch heran und werden mit euch zusammen einen Neubeginn starten.

An der WKO gibt es ein Unterstützungsangebot für Schüler:Innen, die es schon längere Zeit nicht mehr zur Schule schaffen. Mit dem Schüler: Innen, Lehrkräften, weiteren Unterstützern und dem Team Strickleiter „stricken“ wir eine Leiter, die dich Schritt für Schritt zurück in die Schule bringt.

Die Strickleiter besteht aus einer Sozialpädagogin (DRK Jugendhilfe) und einem Sonderpädagogen der WKO und wird zusätzlich durch einen Bundesfreiwilligendienstleistenden und einer Dual Studierenden unterstützt. Als Teilnehmer: In der Strickleiter kannst du uns in den Räumlichkeiten des Jugendtreff Huckelriede antreffen. Die ehemalige Hausmeister-Wohnung bietet große und helle Räume in denen Zeit für Gespräche oder auch eine Auszeit ist, wenn im Unterricht mal wieder alles zu viel wird. Neben Gesprächen über den Schulalltag und/oder andere Lebensbereiche unser Teilnehmer:Innen bieten wir dir auch Ausflüge sowie gemeinsame Unternehmungen innerhalb „unserer“ Räume (Kochen, Spielen, Chillen) an. Gerade im Sommer bietet der Garten dazu die perfekten Möglichkeiten. Zudem organisieren wir bei Bedarf Nachhilfe oder sonstige schulische wie außerschulische Unterstützung. In der Strickleiter bieten wir dir eine Tasse Tee, Obst, Toastbrot oder Müsli an und dazu ein nettes Gespräch an. Uns ist wichtig, dass sich unsere Teilnehmer:Innen bei uns wohlfühlen!

In den letzten Jahren ist es uns oft gelungen Schüler:Innen, welche lange Zeit nicht oder nur teilweise in die Schule gegangen sind, schrittweise wieder in die Schule zurückzuführen. Zur optimalen Unterstützung unserer Teilnehmer:Innen ist es uns wichtig eng mit anderen Akteuren des Stadtteils und der Jugendhilfe zusammenzuarbeiten, umso ein möglichst großes Auffangnetz zu „stricken“.

Wir sind täglich von 9.00 – 13.00 Uhr im Strickleiterraum zu erreichen.

Telefon: 0421 361 89072

Mobil: 0177 9243597 / 0177 9243598

E-Mail: strickleiter@drk-bremen.de

Hauptverantwortliche Mitarbeiter im Projekt sind Stephanie Funke (Sozialpädagogin) und Stefan Krämer (Sonderpädagoge), welche durch Pia Harmling (Dual Studierende) und einen Bundesfreiwilligendienstleistenden unterstützt werden.