Die UNESCO (United Nations Educational Scientific Cultural Organisation) ist eine Unterorganisation der UN mit Hauptsitz in Paris. Die Deutsche Unesco-Kommission sitzt in Berlin. Weltweit gibt es über 9000 Mitgliedsschulen, in Deutschland über 200 und im Land Bremen 4. Die WKS ist seit 1991 eine UNESCO-Schule.

Schwerpunkte unserer Unesco-Arbeit

Wir engagieren uns für:

  • ein friedliches Zusammenleben
  • einen toleranten und respektvollen Umgang miteinander
  • die Förderung von Zivilcourage
  • den Schutz unserer Umwelt
  • die Erhaltung unseres Kulturerbes
  • die Begegnung mit fremden Kulturen
  • die Unterstützung von Menschen in Not
  • Schüler aus 37 verschiedenen Nationalitäten leben und lernen an der WKS miteinander und voneinander.
  • Streitschlichter unterstützen ihre Mitschüler friedlich und respektvoll miteinander umzugehen.
  • Scouts geleiten jüngere Schüler durch den Schulalltag.
  • Webprofis helfen jüngeren Schülern, Probleme im Umgang mit elektronischen Medien, insbesondere dem Internet, zu erkennen und zu vermeiden.
  • Schüler, die sich durch ihre Zivilcourage hervortun, werden jährlich in der Adventszeit ausgezeichnet.
  • Schüler lernen ihre Umwelt als schützenswert wahrzunehmen. Dazu gibt es feste Veranstaltungen im Schulkalender, wie Besuche auf dem Bauernhof, Stadtwaldspiele, Tour de Müll etc.
  • In Klassen- und Profilkursen setzen sich die Schüler mit Traditionen und Ritualen ihrer Kultur auseinander.
  • Die Begegnung mit fremden Kulturen findet direkt in der Schule statt; darüber hinaus gibt es Angebote für internationale Begegnungen (Europahaus Aurich, Austauschprogramme mit der Türkei u.a.).
  • Schüler der WKS nehmen an verschiedenen Sponsorenläufen teil (z.B. Run for Wilhelm Kaisen, Bremer Friedenslauf) und sammeln im Rahmen von Unterrichtsprojekten Gelder für Nothilfeprojekte